Eichenauer Heizelemente – ELO optimiert die Prozesse

22/10/2017 | Dokumentenmanagement, Referenzen Dokumentenmanagement

Referenzbericht ELO mit Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG

Seit mehr als 90 Jahren ist Eichenauer ein renommierter Spezialist für die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb elektrischer Heizsysteme. Aus weltweit aufgestellten Produktionsstandorten beliefert Eichenauer Kunden im Bereich Automobil, Hausgeräte und Industriesysteme rund um den Globus.

Im Marktumfeld konnte der mehrfache ECM-Award-Gewinner ELO Digital Office mit ELOprofessional überzeugen. Ausschlaggebend waren dabei die einfache Bedienbarkeit, eine hohe Integration in Windows Desktop und in die bereits vorhandenen Druck-/Scanlösungen sowie die einfache Zugänglichkeit zu bestehenden IT-Systemen. Gemeinsam mit unserem Team wurden die folgenden zwei Ziele definiert:

 

  • Die zwei Prozesse „Änderungsanträge“ und „Änderungsanweisungen“ werden mit Hilfe eines ELO Formularworkflows abgebildet. Um eine Übersicht des aktuellen Status sicherzustellen, werden die Workflows „wkf_Änderungsantrag“ und „wkf_Änderung“ in einen übergeordneten „Master-Workflow“ verschachtelt. Der Workflow „wkf_Änderungsantrag“ lässt sich über einen Button direkt im ELO starten.
  • Eingangsrechnungen werden gescannt und weitgehend automatisch mittels ELO DocXtractor und ELO Workflows bearbeitet, gebucht, freigegeben/genehmigt und archiviert.